Ehrungen

Für ein herausragendes Lebenswerk in Wissenschaft, Kunst und Bildung ehrt die Humboldt-Gesellschaft sowohl Mitglieder, als auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Die Humboldt-Plakette als Dankesgabe (seit 1969) erhalten Mitglieder für ein langjähriges Wirken in der Humboldt-Gesellschaft.

Die Humboldt-Plakette als Ehrengabe (seit 1968) wird an verdiente Persönlichkeiten des kulturellen und wissenschaftlichen Lebens in Würdigung des Lebenswerkes als Ganzes vergeben.

Die Silberne Medaille (seit 1972) würdigt ein besonders großes Engagement und Lebenswerk für die Humboldt-Gesellschaft.

Die Goldene Medaille (seit 1964) wird für hervorragende wissenschaftliche Leistungen oder ein herausragendes Lebenswerk überreicht.

Ehrenmitglieder können vom Präsidium der Mitgliederversammlung zur Ernennung vorgeschlagen werden, wenn sie sich hervorragende Verdienste um die Gesellschaft erworben haben.

Auch eine Ehrenpräsidentschaft ist möglich.

 
Humboldt-Plakette als Dankesgabe (seit 1969)

2018 Stadt Solothurn (entgegengenommen durch Stadtpräsident und Nationalrat Kurt Fluri)
1999 Wolfgang Weber (Ständiger Sekretär des Akademischen Rates, Vizepräsident der Humboldt-Gesellschaft)
1997 Karl Mench (Leitung des Göttinger Ortsvereins)
1994 Wilfried Detzel (Schriftführer der Humboldt-Gesellschaft)
1984 Nikolaus Kimmel (Auslandsmissionen der Gesellschaft)
1983 Gudrun Höhl (Ständige Sekretärin des Akademischen Rates und Leiterin der Kulturgeographischen Exkursion)
1983 Editha K. Wolf (Geschäftsführerin des Humboldt-Zentrums Berlin)
1982 Hanswilli Boden (Schriftführer)
1977 Erwin Bader (Schatzmeister der Gesellschaft)
1974 Frau Hofmann-Wychgram (Vorsitzende des Humboldt-Zentrums Berlin)
1973 Gerhard Holz (Schriftführer der Gesellschaft)
1969 Karl Wilhelm Herbst (Schatzmeister der Humboldt-Gesellschaft)
1969 Walter Thoms (Ständiger Sekretär des Akademischen Rates)

 
Humboldt-Plakette als Ehrengabe (seit 1968)

2000 Franz Richter (Schriftsteller und Naturwissenschaftler)
1998 Hanno Beck (Humboldt-Forscher)
1993 Kurt Hübner (Philosoph)
1990 Clemens Menze (Humboldt-Forscher)
1983 Heinrich Schipperges (Mediziner, Medizinhistoriker)
1981 Hans Sachsse (Chemiker, Technologe, Philosoph der Naturwissenschaften)
1980 Fritz Usinger (Schriftsteller)
1978 Gertrud Fussenegger (Schriftstellerin)
1978 Emil Egli (Geograph)
1974 Hermann Pongs (Literaturwissenschaftler)
1973 Friedrich Franz von Unruh (Schriftsteller)
1973 Manfred Hausmann (Schriftsteller)
1972 Karlfried Graf Dürckheim (Psychologe)
1970 Otto Heuschele (Schriftsteller)
1969 Ernst Bacmeister (Schriftsteller)
1968 Wilhelm von Scholz (Lyriker, Dramatiker)

 
Silberne Medaille (seit 1972)

1995 Peter Schoenwaldt (Legationsrat I. Kl.)
1984 Hanno Beck (Humboldt-Forscher)
1980 Ernst Kirschbaum (Organisation von Studentenseminaren, Oberstaatsanwalt)
1972 Hans Tietgens (Sozialpädagoge, VHS Bewegung, Bildungsforscher)

 
Goldene Medaille (seit 1964)

2017 Klaus-Dieter Lehmann (Biblibliothekar, Präsident des Goethe-Instituts)
2014 Friedrich Schorlemmer (Theologe, Publizist)
2008 Wildor Hollmann (Sportmediziner, Herz-Kreislaufforschung)
2007 Hanno Beck (Humboldt-Forscher, Publizist)
2002 Roman Herzog (Staatsrechtler, Bundespräsident a. D.)
1994 Annemarie Schimmel (Orientalistin)
1987 Karl Carstens (Staatsrechtler, Bundespräsident a. D.)
1985 Heinrich Harrer (Forschungsreisender, Alpinist, Schriftsteller)
1983 Dolf Sternberger (Politikwissenschaftler, Publizist)
1981 Ernst Jünger (Schriftsteller)
1979 Walter Heitler (Physiker)
1977 Hans Jürgen Kallmann (Maler)
1976 Adolf Portmann (Biologe, Naturphilosoph)
1975 Wernher von Braun (Raumfahrtpionier)
1972 Konrad Lorenz (Verhaltensforscher)
1972 Theodor Schieder (Historiker)
1971 Carl Orff (Komponist)
1969 Karl Kerenyi (Altphilologe, Religionswissenschaftler)
1967 Paul Luchtenberg (Kulturpolitiker)
1966 Edzard Schaper (Freier Schriftsteller)
1965 Ernst Derra (Herzchirurg)
1964 Carl Haensel (Jurist, Redakteur)

 
Ehrenmitglieder

2016 Prof. Klaus Schilde
1995 Prof. Dr. Gudrun Höhl
1992 Dr. Erwin Bader
1982 Prof. Dr. Erwin Stein
1979 Prof. Dr. Walter Thoms

 
Ehrenpräsidentschaft

2007 Prof. Dr. Gudrun Höhl
1988 Prof. Dr. Erwin Stein